Professur Molekularbiologie und Genetik der Fische

Professur Molekularbiologie und Genetik der Fische

Herzlich willkommen

auf der Homepage der Professur Molekularbiologie und Genetik der Fische. Die Professur besteht seit November 2019 und wird von Prof. Dr. rer. nat. habil. Tom Goldammer geleitet. Die Professur ist mit der Leitung der Abteilung Fischgenetik des Leibniz-Institutes für Nutztierbiologie (FBN) in Dummerstorf verbunden.

Gemeinsam erforschen die Mitarbeiter der Professur und der Abteilung die molekularen Grundlagen produktionsrelevanter Leistungen heimischer Speisefischarten in Aquakultur, insbesondere der Resilienz, mit genombiologischen, genetischen und epigenetischen Ansätzen in vivo als auch in vitro. Dabei steht die Entdeckung und Entwicklung verlässlicher molekularer Bioindikatoren und molekularer Werkzeuge für die Evaluierung von Tiergesundheit und Tierwohl sowie für Zuchtansätze unter Aquakulturbedingungen absolut im Mittelpunkt. Es geht aber auch um die Erforschung der physiologischen Grundlagen diätetischer Faktoren und anderer Haltungsbedingungen auf die Merkmalsausprägung von Fischen.