Forschungsprojekte

Die heutigen Herausforderungen in der Wasserwirtschaft lassen sich nicht mehr durch verfahrenstechnische Einzellösungen bewältigen, sondern erfordern die system- und fachgebietsübergreifende Entwicklung und Optimierung wasserwirtschaftlicher Systeme auf verschiedenen Skalen.Dafür liegen umfangreiche Erfahrungen im Bereich der integrierten Simulation und Optimierung von Kanalnetz und Kläranlage und der immissionsorientierten Entwicklung von Gewässern vor.

Weitere Schwerpunkte sind die Anpassung an sozio-ökonomische und klimatische Wandelprozesse sowie die Entwicklung konkreter verfahrenstechnischer Lösungen zur Verbesserung der Energieeffizienz und Spurenstoffelimination.

Die Professur versteht sich auch als wissenschaftliche Dienstleisterin für die wasserwirtschaftlichen Aufgabenträger der Region.