Ausstattung der Professur

Bodenchemisches Labor

  • Elementaranalysen von Feststoffen (C, N, S) 
  • Bestimmung von mineralischen N-Formen, pH, P, K, Mg, Ca, Na von Böden und Pflanzen 
  • Kationenaustauschkapazität 
  • Bestimmung ionogener Wasserinhaltsstoffe 
  • Bestimmung wasserchemischer Summenparameter (CSB, BSB, DOC) 
  • Untersuchung C- und N-Mineralisierung organischer Stoffe 
  • Hochdruckflüssigkeitschromatographie (HPLC) 
  • Atomadsorptionsspektrometrie (AAS) 
  • Atomemissionsspektrometrie (AES) 
  • Atomemissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP)

Massenspektrometrisches Labor

  • Py-GC/MS: Gaschromatographie-Massenspektrometrie auf einem Finnigan MAT95 zur Identifizierung und Quantifizierung organischer Inhaltsstoffe in Bodenproben, kombiniert mit Extraktion und Derivatisierung (z.B. Lipide, Sterole) sowie mit Curiepunkt-Pyrolyse für thermisch stabile Feststoffproben, z.B. Identifikation von Ligninen und Mikroplastik in Böden und Wasserproben.
  • Py-FIMS: Pyrolyse-Feldionisations-Massenspektrometrie (Finnigan MAT95) zur temperaturaufgelösten  Analyse der organischen Inhaltsstoffe in Böden, Pflanzenmaterial und Kunststoffen.
  • LC-MS/MS: Flüssigchromatographie mit Tandem-MS (TSQ 700) zur Quantifizierung von organischen Inhaltsstoffen in flüssigen Proben z.B. Glyphosat, Sulfonamide, Salicylsäure und Bisphenol A.