Leistungsverzeichnis/Laborversuche

1. Bodenansprache nach DIN 4022

1.1 Ungestörte Bodenproben

1.2 Gestörte Bodenproben

1.3 Bohrkerne

 

2. Dichte und Porenzahl

2.1 Bestimmung der Dichte und Porenzahl bei lockerster Lagerung (DIN 18 126)

2.2 Bestimmung der Dichte und Porenzahl bei dichtester Lagerung (DIN 18 126)

2.3 Bestimmung der Korndichte (DIN 18 124)

 

3. Wassergehaltsbestimmung und Konsistenzgrenzen

3.1 Bestimmung des natürlichen Wassergehaltes (DIN 18 121)

3.2 Bestimmung des Wassergehaltes an der Fließgrenze (DIN 18 122 T1)

3.3 Bestimmung des Wassergehaltes an der Ausrollgrenze (DIN 18 122 T1)

3.4 Bestimmung des Wassergehaltes an der Schrumpfgrenze (DIN 18 122 T2)

3.5 Bestimmung des Wasseraufnahmevermögens nach Enslin/Neff (DIN 18 132)

 

4. Korngrößenverteilung nach DIN 18123

4.1 Siebanalyse als Trockensiebung

4.2 Schlämmanalyse

4.3 Kombinierte Sieb-Schlämmanalyse

 

5. Kalkgehaltsbestimmung und Bestimmung des Anteils an organischer Substanz

5.1 Bestimmung des Kalkgehaltes (DIN 18 129)

5.2 Bestimmung des Glühverlustes (DIN 18 128)

 

6. Proctorversuch nach DIN 18 127

6.1 Bestimmung von Proctordichten bzw. des optimalen Wassergehaltes an bindigen Böden

6.2 Bestimmung von Proctordichten bzw. des optimalen Wassergehaltes an nichtbindigen Böden - Zylinderdurchmesser 100 mm, 150 mm oder 250 mm

 

7. Kompressionsversuche

7.1 Eindimensionaler Kompressionsversuch (Ödometerversuch - E DIN 18135)

 

8. Scherfestigkeit

8.1 Rahmenscherversuch (DIN 18 137 T3), Kreisförmiger Scherkasten (40 cm2)

8.2 Einaxialer Druckversuch (DIN 18 136)

8.3 Versuch mittels Laborflügelsonde

8.4 Großrahmenschergerät, Scherfläche 30 x 50 cm

 

9. Biegezugversuchsgerät

9.1 Flexibilitätstest / Balkenbiegetest an mineralischen Weichdichtungen nach RPW (BAW)

9.2 Biegezugversuche und photogrammetrische Rissbestimmung an bewehrten mineralischen Dichtungen

 

10. Durchlässigkeitsversuche

10.1 Im Kompressions-Durchlässigkeitsgerät (KD-Versuch mit veränderlichem hydraulischen Gefälle

10.2 Im Versuchszylinder mit Standrohren (Versuch mit konstantem hydraulischen Gefälle)

10.3 In unterschiedlichen Zellen: Proctorzylinder, Triaxialzelle

 

11. Prüfungen an Geokunststoffen

11.1 Mechanisches Verhalten Dynamischer Durchschlagversuch - Kegelfallversuch (DIN EN ISO 13 433:2006) Simulierte Scheuerbeanspruchung an Geotextilien nach RPG (Richtlinie für die Prüfung von Geotextilien im Verkehrswasserbau) der BAW (Bundesanstalt für Wasserbau) Reibungseigenschaften - Scherkastenversuch (DIN EN ISO 12 957:2005)

11.2 Hydraulische Eigenschaften Wasserdurchlässigkeit normal zur Ebene unter Auflast bei konstantem hydraulischem Höhenunterschied (DIN 60500-4:2007) Wasserableitvermögen in der Ebene (DIN EN ISO 12 958-A1:2007) Charakteristische Öffnungsweite (DIN EN ISO 12 956-A1:2007)

Leistungsverzeichnis/ Feldversuche

1.  Ungestörte Probennahme

2.  Bodenansprache nach DIN 4022

3.  Dichtebestimmung

3.1  Ausstechzylinder nach DIN 18 125 T2

3.2  Ersatzverfahren mittels Densitometer nach DIN 18 125 T2

3.3  Sandersatz-Verfahren nach DIN 18 125 T2

4.  Sondierungen

  • Rammsondierungen (leichte, mittelschwere, schwere Rammsonde)
  • Nutstangen - Sondierungen mit 22 und 32 mm Durchmesser
  • Rammkernbohrungen bis 80 mm Durchmesser

5.  Plattendruckversuch nach DIN 18 134

  • Statischer Lastplattendruckversuch
  • Dynamischer Lastplattendruckversuch

Leistungsverzeichnis/Spezialsoftware

Der Lehrstuhl verfügt über folgende Software:

  1. CARD/1 Leistungsstarke CAD-Software für die Planung
  2. Projektierung und Datenverwaltung von Straßen- und Schienentrassen
  3. GGU Ingenieur-Software: Programmsysteme für Grundbau und Grundwasser Geotechnische Berechnungen, Labor- und Feldauswertung
  4. PLAXIS FEM-Software für Geotechnische Berechnungen