Pado

"Prozesse und Auswirkungen von Dünendurchbrüchen an der deutschen Ostseeküste"

Bearbeiter: M. sc. Sebastian Sedlmeir

Hier gehts zur Projekthomepage

Kogge

"Kommunale Gewässer gemeinschaftlich entwickeln im urbanen Raum"

Bearbeiterin: M. Sc. Frauke Kachholz

Hier gehts zur Projekthomepage

Statistical Analysis of Drought Indices Comparing the Climatic Situation of Germany and the Iberian Peninsula against the Background of Climate Change

Der Klimawandel ist eine hochaktuelle Thematik von globalem Interesse, die weltweit eine Vielzahl von Herausforderungen mit sich bringt und zu einem wichtigen Forschungsgegenstand geworden ist. Im Rahmen dieses Promotionsvorhabens werden auf der Grundlage langjähriger Reihen täglicher Niederschlagsdaten aus Deutschland und Spanien geeignete Klimaindizes identifiziert und berechnet, um hydrologische Trockenheit aufgrund von Niederschlagsmangel zu quantifizieren und geostatistisch auszuwerten. Dabei stehen sowohl das Ermitteln regionaler Muster sowie ein Vergleich beider Länder im Hinblick auf ihre erheblichen hydroklimatischen Unterschiede im Vordergrund, als auch das Auftreten temporaler Veränderungen der einzelnen Parameter. Bei diesem Projekt handelt es sich um ein binationales Promotionsvorhaben als Kooperation zwischen der Universität Rostock und der spanischen Universidad Politécnica de Valencia.

Bearbeiterin: M. Sc. Freya Skierlo
Zusammenarbeit: Universidad Politécnica de Valencia

Mischfruchtanbau mit Leguminosen - effiziente Nutzung von Wachstumsfaktoren als Beitrag zum Recourcen- und Gewässerschutz

Bearbeiter: Dipl.- Hydrol. Philipp Stahn
Kooperation: Prof. Dr. Eichler-Löbermann (Professur für Pflanzenbau)

Wasser- und Nährstoffhaushalt an der Lysimeteranlage in Groß Lüsewitz

Die Lysimeterstation in Groß Lüsewitz liefert seit 1972 wichtige Grunddaten zum Bodenwasserhaushalt und seit Beginn der 90er Jahre zum Nährstoffhaushalt der durchwurzelten Bodenzone. Diese bilden die Grundlage für modellgestützte Untersuchungen zur Minimierung von N-Austrägen aus landwirtschaftlich genutzten Böden.

Bearbeiterin: Dipl. Math. Birgit Zachow

Assessing and Modeling of Flood Events and Impact of Climate Change: the Case of Lake Tana Sub-Basin

Eine Hydrologische Studie in Äthiopien

Bearbeiter: M. Sc. Bitew Genet Tassew
Kooperation: Bahir Dar Institute of Technology / Ethiopia

Klimawandel und Wasserkraftgewinnung in Äthiopien

"Evaluation of the Impact of Climate Change on Micro-Hydropower Generation in Ethiopia"

Bearbeiter: M. Sc. Keneni Elias Shorro

Operation of Dautieng reservoir for adaption on climate change

Bearbeiter: Tran, Huu Hoang
Kooperation: Prof. Dung, University of Technology Hanoi


COMTESS (kürzlich abgeschlossen)

"Sustainable Coastal Land Management : Trade-Offs in Ecosystem Services"

Das Verbundforschungsvorhaben wird anhand von Szenarien die Auswirkungen bewährter und innovativer Maßnahmen zum Küstenschutz auf Ökosystemdienstleistungen und Ökosystemfunktionen unter dem Einfluss des Klimawandels untersuchen. Die Arbeitsgruppe Hydrologie beteiligt sich im Rahmen dieses vom BMBF geförderten Projektes am Teilvorhaben WP 1 „Salz- und Süßwasserdynamik“.

Hier gehts zur Projekthomepage

Download Fachartikel