Forschungsprojekte

Ackerunkräuter im Winterraps - Bundesweites Monitoring zu Artenzusammensetzung, Ausmaß und räumlicher Verteilung
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2005-2009

Ackerunkrautflora im globalen Wandel
Projektleitung: Dr. Jana Bürger
Zeitraum: 2016-2021

Alternative Methoden zur Behandlung von Pflanzenkrankheiten
Projektleitung: Dr. rer. nat. Ch. Unger Zeitraum: 2001-2007

Alternative methods in stored production protection in dry fruits, nuts and cacao beans
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2005-2008

Ampelomyces quisqualis AQ 10 - Wirksamkeit neuer Formulierungen und angepasste Anwendungsstrategien
Projektleitung:
Dr. Ch. Unger / H. Jahn Zeitraum: 2001-2002

Analysis of genetic diversity and differentiation of Hemileia vastatrix by molecular markers
Projektleitung: PD Dr. Christine Struck

Auswertung Maisunkrautmonitoring Deutschland 2000-2005
Projektleitung: Gerowitt Zeitraum: seit Frühsommer 2010

Auswirkungen des Klimawandels auf ausgewählte Unkrautarten in lokal bedeutsamen Kultursorten
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2009-2011

Auswirkungen von MON 65500 auf den Decline-Effekt des Weizens bei mehrjähriger Monokultur und Charakterisierung der daran beteiligten Faktoren
Projektleitung:
Prof. Dr. A. v. Tiedemann Zeitraum: 1999-2004

Best-Management-Praktiken und nachhaltige Nutzung von Glyphosatprodukten
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2013-2016

Biotopverbund in intensiv genutzten Agrarlandschaften- Möglichkeiten, Grenzen, Perspektiven
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2004-2008

Blattläuse an Kartoffeln - Untersuchungen zur Vermehrung und zum Sortenwahlverhalten
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2005-2009

Charakterisierung von Fruchtfolgen in Mecklenburg-Vorpommern sowie deren ökonomische und agrarökologische Bewertung
Kooperationsprojekt Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern, Institut für Pflanzenproduktion und Betriebswirtschaft sowie der Universität Rostock, Professur für Phytomedizin
Projektleitung: Andrea Ziesemer (LFA MV). Beteiligt: Dr. Jana Bürger und Dr. Sabine Andert Zeitraum: 2019-2020

Charakterisierung intraspezifischer Variabilität bei Kaffeerost (Hemileia vastatrix) bei Kaffeerost (Hemileia vastatrix)
Projektleitung: PD Dr. Christine Struck Zeitraum: 2007-2009

DSSHerbicide - Joint Use of Danish Decision Support System (DSS) for minimizing use and outflows of herbicides
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2010-2014

Ecosystem services of agrobiodiversity - importance of weed seed predation as assessed by experimentation and modelling
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2008-2010

Einsatz von Coniothyrium minitans zur Eindämmung der Sclerotinia-Verseuchung in landwirtschaftlichen Böden Mecklenburg-Vorpommerns
Projektleitung: Prof. Dr. A. von Tiedemann Zeitraum: 1997-2000

Entwicklung eines integrierten Ansatzes von Züchtungs- und Produktionsverfahren zur Verbesserung der Anbaueignung von Blauen Süßlupinen hinsichtlich bodenbürtiger Pilzerkrankungen
Entwicklung einer PCR-gestützten Diagnosetechnik zur Identifizierung boden- und samenbürtiger Pilzerkrankungen bei der Blauen Süßlupine (Lupinus angustifolius)
Projektleitung: PD Dr. agr. Christine Struck Zeitraum: 2005-2008

Entwicklung und Optimierung von standtortangepassten Anbausystemen im Fruchtfolgeregime
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: ab Sommer 2009

Entwicklung von Strategien zur Bekämpfung der Anthraknose bei der Lupine
Projektleitung: Prof. Dr. v. Tiedemann Zeitraum: 1997 bis 2001

Entwicklung von Strategien zur Kontrolle von Lupinenblattrandkäfern (Sitona ssp.) im integrierten und ökologischen Lupinenanbau
Projektleitung: Prof. Dr. Christine Struck
Zeitraum: 2015-2019

Ergebnisorientierte Honorierung ökologischer Leistungen der Landwirtschaft
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2004-2007, 2007-2010

Feldränder in Mecklenburg-Vorpommern - Flächenanteile, Produktivität und Entwicklungsfähigkeit in einer nachhaltige Landnutzung
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2005 - 2008

FEPP - Fruchtfolgen mit Energiepflanzen - Phytomedizinische Risiken und Pflanzenschutzmitteleinsatz
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2012-2016

Herbizidrandwirkung in Blühmischungen - Untersuchungen im Feldversuch, Auswertung u. Interpretation
Projektleitung:
Prof. Dr. Bärbel Gerowitt
Zeitraum: 2018-2021

Identifikation der Signalfunktion von Sekundärmetaboliten und Selektion auf ein günstiges Inhaltsstoffspektrum am Beispiel des Wirt/Erreger-Komplexes
Projektleitung: PD Dr. Christine Struck Zeitraum: 2008-2011

Impact of arable cropping systems and their management intensity on the functional biodiversity of weed communities
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2009-2010

InnoSoilPhos - WP 4-6 Identification farm fertilization patterns, evaluation of economic efficiency of factor input allocation
Projektleitung: Prof. Dr. Silke Hüttel (Uni Bonn) und Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2018-2021

Integration innovativer Methoden zur Resistenzpyramidisierung von Trockentoleranz in der Gattung Lolium
Projektleitung: PD Dr. Christine Struck  Zeitraum: 2011-2014

KLIFF: Auswirkungen des Klimawandels auf Unkräuter
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2009-2011

Kohlhernie-Monitoring per Biotest
Projektleitung: PD Dr. Christine Struck  Zeitraum: 2013-2014

Monitoring and Managing Herbicide Resistance in Weeds
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2009-2010

Nachhaltige Begrenzung der Ackerkratzdistel unter Nutzung populationsgenetischer Grundlagen
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2002- 2008

Nachhaltiges Landmanagement im Norddeutschen Tiefland unter sich ändernden ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen- TP Unkräuter und PSM-Einsatz
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2010-2015

Physiological effects of strobilurin fungicides: leaf senescence, stress tolerance and barley "tar spots"
Projektleitung: Prof. Dr. A. von Tiedemann Zeitraum: 1998-2001

Phytohygiene in der Biogas-Prozesskette
Pflanzliche Diasporen
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2009-2011

Populationsdynamik von Apera spica venti unter dem Einfluss von Herbizidresistenz
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt

Populationsgenetische Untersuchungen in Verticillium dahliae Kleb.
Projektleitung: Prof. Dr. A. v. Tiedemann Zeitraum: 1998 bis 2000

PRODIVA- Crop diversification and weeds
project management: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt
period: since 2015

Quantifizierung des bodenbürtigen Inokulums von Verticillium dahliae auf Rapsstandorten in Deutschland
Projektleitung: Dr. C. Unger Zeitraum: 2000-2001

Regulierung von Unkräutern und Zwischenfrüchten mit natürlichen Säuren und Pflanzenölen
Projektleitung: Dr. Sabine Andert
Zeitraum: 2018-2019

Sauerstoffradikale als Pathogenitätsfaktoren von Botrytis cinerea
Projektleitung: Prof. Dr. A. von Tiedemann Zeitraum: 1998-2001

SBFOODINNO-Developing food innovation capacity in the South Baltic Region
Projektleitung: Prof. Dr. Christine Struck
Zeitraum: 2017-2020

Schlagspezifische Anwendung eines Indikators für die Intensität des chemischen Pflanzenschutzes im System REPRO
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2004-2008

Screening diverser Brassicaceaen auf Verticillium-Welke
Projektleitung: Dr. Ch. Unger Zeitraum: 2002

Screening von Rapsgenotypen auf Resistenz gegenüber der Verticillium-Welke
Projektleitung: Prof. Dr. A. von Tiedemann Zeitraum: 2001

Testing for the weed control potential of seed predators in agroecosystems
Projektleitung: Dr. Ir Paula Westerman Zeitraum: 2013-2017

Untersuchungen zu Fruchtfolgen mit Energiepflanzen als ein Beitrag zur Reduktion des Pflanzenschutzmitteleinsatzes im Ackerbau
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt Zeitraum: 2008-2011

Untersuchungen zur Wirtseignung der Tomate und Wirkung pfl. Substanzen gegenüber Kartoffelnematoden
Projektleitung: Prof. Dr. A. Dowe Zeitraum: seit 1998

Validierung der Ergebnisse des Resistenztest auf Verticillium-Welke
Projektleitung: Dr. Ch. Unger Zeitraum: 2002-2003

Verteilung und Dynamik der Unkrautflora im Mais
Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt
Zeitraum: 2017-2020

Vorkommen und Bekämpfung von Wurzelnematoden im Getreide- und Rapsanbau
Projektleitung: Prof. Dr. A. Dowe Zeitraum: seit 2000

 

> Nur laufende Projekte