Professur Verhaltenskunde

Professur Verhaltenskunde

Herzlich willkommen

auf der Homepage der Professur für Verhaltenskunde. Die Professur vertritt in der Lehre Veranstaltungen in den agrarwissenschaftlichen Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultät.

Die Biologie des Verhaltens ist eine der klassischen Fachdisziplinen in Forschung und Lehre biologischer, veterinärmedizinischer und agrarwissenschaftlicher Fakultäten. Das Wissen um das Verhalten landwirtschaftlicher Nutztiere spielt eine entscheidende Rolle in der Bewertung von Tier-Umwelt-Interaktionen, insbesondere im Kontext der Verbesserung von Tierschutz und Tierhaltung.

Stelleninhaber ist der Verhaltensbiologe Prof. Dr. Birger Puppe. Die Professur ist gleichzeitig mit der Leitung des Instituts für Verhaltensphysiologie  sowie der Leitung der Abteilung Nutztierethologie am Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN) in Dummerstorf verbunden.