Fischereibiologie

apl. Prof. Dr. Cornelius Hammer

Herr PD Dr. Cornelius Hammer ist seit 2012 außerplanmäßiger Professor für Fischereibiologie der Universität Rostock. Er ist ein ausgewiesener Experte für klassische und moderne Fragestellungen der Fischbestandskunde. In der Lehre wirkt er im Masterstudiengang Aquakultur mit. Er ist der Professur Aquakultur und Sea-Ranching angegliedert.

Lehrmodul
Bestandskunde und Bestandserfassung

kurze Vita
Herr PD Dr. C. Hammer hat an der Universität Hamburg Biologie mit Schwerpunkt studiert. Er schloss 1988 am Institut für Hydrobiologie und Fischereiwissenschaft der Universität Hamburg seine Promotion zu biochemischen Alterunsprozessen bei Fischen ab. Die Habilitation zur Bioenergetik des Schwimmens von Fischen erfolgte 1995 ebenfalls an der Universität Hamburg. Seit 2015 ist Herr Hammer Präsident des Internationalen Rates für Meeresforschung (ICES) mit Sitz in Kopenhagen. Zuvor war er von 2003 bis 2014 Leiter des von Thünen-Instituts für Ostseefischerei in Rostock.