Kann ich mit meinem Bachelorabschluss den Master an der AUF studieren?

Da das von deinem Bachelorstudiengang abhängig ist, solltest du dich bei Zweifeln am besten an die Studiengangsverantwortlichen wenden.

Studieninteressierte für den Studiengang Aquakultur sollten vorher ein Studium in den Fachrichtungen Agrar- und Ingenieurwissenschaften, Lebensmittelwissenschaften, Biologie oder Betriebswirtschaft abgelegt haben.

Auf die Studiengänge Nutztierwissenschaften sowie Pflanzenproduktion und Umwelt ist man durch ein Studium im agrar- oder biowissenschaftlichen Bereich gut vorbereitet.

Ingenieurtechnisch oder -wissenschaftlich orientierte (Umwelt-)Studiengänge bilden eine solide Grundlage für den Master Umweltingenieurwissenschaften. Es müssen mindestens 30 Leistungspunkte (LP) in ingenieurtechnischen Grundlagenfächern nachgewiesen werden. In der Regel sind dies mindestens

  • mindestens 12 LP Ingenieurmathematik
  • mindestens 12 LP Physik/Mechanik/Statik/Festigkeitslehre und
  • mindestens   6 LP Chemie/Verfahrenstechnik.

Von den geforderten Leistungspunkten können im Verlauf des ersten Studienjahres maximal 6 LP nachgeholt werden.

Voraussetzungen für den Masterstudiengang an der AUF?

Für die Masterstudiengänge Aquakultur, Nutztierwissenschaften, Pflanzenproduktion und Umwelt sowie Umweltingenieurwissenschaften benötigt man einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (z.B. Bachelor), Englischkenntnisse auf B2-Niveau und Deutschkenntnisse auf B2-Niveau (für Studienbewerberinnen und Studienbewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist).

Weiterte Detailinformationen zu den einzelnen Masterstudiengängen sind in den jeweiligen Studiengangsspezifischen Prüfungs- und Studienordnungen nachzulesen.

Was sind Englischkenntnisse auf B2-Niveau?

Um einen Master an der AUF zu studieren - egal ob Aquakultur, Nutztierwissenschaften, Pflanzenproduktion und Umwelt oder Umweltingenieurwissenschaften - müssen Englischkenntnisse auf B2-Niveau nachgewiesen werden.

Das heißt, ihr müsst bis zum Abitur das Fach Englisch belegt haben und es mit mindestens fünf Punkten oder der Note 4 abgeschlossen haben. Ob ihr auch die Abiturprüfung in Englisch abgelegt habt, ist nicht relevant. Nachweisen könnt ihr das mit eurem Abiturzeugnis, insofern es dort vermerkt wurde oder mit den Zeugnissen der einzelnen Schuljahre.