Zusätzliche Lehrangebote

Räumliche Datenanalyse mit "R"

Sehr geehrte Studierende,
hiermit lade ich alle Interessierten recht herzlich zum Blockseminar Räumliche Datenanalyse mit "R" ein. Der Kurs richtet sich an die  Studierenden der Agrar- und Umweltwissenschaften.

Die Analyse räumlicher Daten ist eine Methode, welche bei der Bewältigung vieler drängender Probleme hilfreich ist. Sie ermöglicht es, räumliche Muster zu erkennen, zu verstehen und daraus Handlungsempfehlungen zu entwickeln. Anwendung findet die räumliche Datenanalyse in vielfältigen Bereichen, von der Modellierung von Hauspreismärkten, Raum- und Stadtplanung, bis hin zur Erforschung pandemischer Prozesse (gegenwärtig z.B. COVID 19).Der Kurs beginnt mit einer Einführung in die Programmier- und Statistikumgebung R. Hierfür werden Kenntnisse über grundlegenden Datentypen, Kontrollstrukturen und die Anwendung von statistischen Verfahren und Verteilungen vermittelt.

Collage: Julian Hagenauer

Darauf aufbauend wird eine Einführung in die räumliche Datenanalyse mit R gegeben. Hierfür werden Kenntnisse über die kartographische Visualisierung von räumlichen Daten, geostatistische Verfahren und räumliche Regressions- und Interpolationsverfahren vermittelt. Zahlreiche praktische Übungen ermöglichen es, die gelernten Inhalte zu vertiefen. Am Ende des Kurses werden Teilnehmer das notwendige Fachwissen und Erfahrungen besitzen, um räumliche Analysen mit R selbstständig durchzuführen.

Nach erfolgreicher Beendigung des Kurses erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung.

Dr. Julian Hagenauer

Zeit: vom 14.02. bis 16.02.2022, jeweils 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr,

Kontakt/Anmeldung:julian.hagenauergmxde