Agrar- und Umweltwissen- schaftliche Fakultät

Agrar- und Umweltwissen- schaftliche Fakultät

Universität Rostock nimmt eingeschränkt Betrieb wieder auf

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzuschränken, hat die Universität Rostock seit dem 13. März 2020 den regulären Betrieb eingestellt. Um die Funktionsfähigkeit der Universität Rostock unter den gegebenen Umständen soweit wie möglich aufrecht zu erhalten und insbesondere den Studienbetrieb vorzubereiten, wurde am 30. März 2020 der Betrieb eingeschränkt wieder aufgenommen.

Geplanter Vorlesungsbeginn ist am 20. April 2020. In welcher Form der Semesterbetrieb stattfinden wird, ist aktuell noch in Klärung. Über wichtige Änderungen und Ergänzungen werden alle Universitätsangehörigen durch das Rektorat per Rundmail informiert.
Aktuelle Informationen für Studierende der Universität Rostock
Aktuelle Informationen für die Beschäftigten der Universität Rostock

Die Fakultät informiert die Fakultätsangehörigen und Studierenden über aktuelle Entwicklungen per offiziellem Email-Verteiler. Bitte prüfen Sie daher regelmäßig Ihren E-Mail-Eingang. Neueingeschriebene Studierende für das Sommersemester 2020 werden gebeten, schnellstmöglich ihren offiziellen E-Mail-Account beim ITMZ zu aktivieren, damit auch sie per Mail erreichbar sind.  

Studierende können sich bereits jetzt in stud.IP zu den Veranstaltungen für das Sommersemester 2020 eintragen, auch wenn noch unklar ist, wann der Regellehrbetrieb aufgenommen wird. Somit können Sie auch schon dort eingestellte Lehrmaterialien abrufen.

Projekte gefördert durch

Willkommen

Die Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät ist eine von neun Fakultäten an der Universität Rostock.

Die vergleichsweise kleine und überschaubare Fakultät mit ihren knapp 20 Professuren sowie ein günstiges Betreuungsverhältnis schafft eine persönliche Atmosphäre und gewährleistet die Einhaltung der Regelstudienzeit in den angebotenen Bachelor- und Masterstudiengängen.

Mehr zur Geschichte der Fakultät können Sie unter Historie erfahren.