Ziele der Lehrveranstaltungsevaluation:

Die Lehrevaluierung ist ein wichtiges Instrument zur Sicherung der Qualität in Studium und Lehre. Sie stellt ein wichtiges Feedback für alle Lehrenden dar und hilft Potentiale und Defizite aufzudecken. Mit Hilfe von Evaluierungen soll die Kommunikation zwischen Lehrenden und Studierenden verbessert und nachhaltig auf einem sehr hohen Niveau gehalten werden.

Durchführung der Lehrveranstaltungsevaluation:

Die Fakultät führt bereits seit dem Wintersemester 2004/2005 eine Bewertung der Lehrveranstaltungen durch. Das Verfahren zur Durchführung der Evaluierung wird regelmäßig geprüft und in Abstimmung mit den Fachschaftsräten im Fakultätsrat beschlossen.

  • Die Lehrenden der Fakultät evaluieren in jedem Semester mindestens eine ihrer Lehrveranstaltungen.
  • Die Lehrenden legen fest, welche Lehrveranstaltung sie evaluieren. Dabei ist abzusichern, dass alle Lehrveranstaltungen des Lehrenden mit mindestens einer SWS innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren evaluiert werden.
  • Die Evaluationsergebnisse, insbesondere die Freihandkommentare, sind noch im laufenden Semester mit den Studierenden auszuwerten.
  • Die Mindestteilnehmerzahl für die Evaluierung beträgt drei Teilnehmer.
  • Die Evaluierung der projektbasierten Lehrveranstaltungen der Studiengänge der Fakultät wird durch die jeweilige Modulverantwortliche /den jeweiligen Modulverantwortlichen durchgeführt.
  • Die Lehrveranstaltungsevaluation wird regelmäßig in der vierten und fünften Woche vor Ende der Vorlesungszeit durchgeführt wird. Lehrveranstaltungen, die sich nicht über das gesamte Semester erstrecken, sind von dieser Regelung ausgenommen. Die davon betroffenen Lehrenden sind dazu angehalten, die Evaluierung so durchzuführen, dass ebenfalls eine zeitnahe Auswertung mit den Studierenden möglich ist.
  • Bei Nichtteilnahme eines Lehrenden an der Evaluation erfolgt für die betreffende Professur ein Abzug von 10% der zugewiesenen Haushaltsmittel.

Umgang mit den Ergebnissen der Lehrveranstaltungsevaluation:

Mit den Ergebnissen der Evaluierung wird wie folgt verfahren:

  • Die Erstellung und Auswertung von Fragebögen erfolgt im EvaSys System.
  • Jede Lehrende/jeder Lehrender erhält eine ausführliche Auswertung der Evaluierung ihrer/seiner Lehrveranstaltungen.
  • Jährlich wird ein Bericht über die Durchführung der Evaluation erstellt und im Fakultätsrat unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Regelungen vorgestellt und diskutiert. Der Bericht wird zur Kenntnisnahme an den Prorektor für Studium, Lehre und Evaluation weitergeleitet.
  • Die Studindekanin/Der Studiendekan wertet die Ergebnisse gegebenenfalls mit den Lehrenden im Detail aus.
  • Die besten Lehrenden des Studienjahres werden von den Fachschaftsräten der Fakultät auf Grundlage der Evaluierungsergebnisse ausgezeichnet.

Fragen und Hinweise:

Bei Fragen oder Hinweisen zur Evaluation der Lehre können Sie sich Frau Dr. Sanftleben wenden.