Habilitation

Die Habilitation kann zu einem an der Fakultät vertretenen Fachgebiet durchgeführt werden. Dabei wird der Nachweis der Fähigkeit zur selbständigen Lehre (Lehrbefähigung) und Forschung durch eine Habilitationsschrift, einen Probevortrag und eine Aussprache vor der Habilitationskommission im Rahmen eines wissenschaftlichen Kolloquiums erbracht. Die Habilitationsschrift kann auch kumulativ gestaltet sein und aus wissenschaftlichen, meist bereits veröffentlichten Artikeln bestehen.


Ordnungen

Habilitationsordnung
gültig seit 03.1995 [pdf-Datei]

Promotions- und Habilitationsgebiete
gültig seit 02.2017 [pdf-Datei]

Antrag zur Eröffnung eines Habilitationsverfahrens

Merkblatt zur Durchführung eines Habilitationsverfahrens